xmanage
     
 

Basistechnologie



x-engine - der "Kernel" der Applikationen



Als x-engine wird das von der xdot GmbH entwickelte Framework bezeichnet, das als Basis aller Softwareentwicklungen der xdot GmbH dient.

 

Die Produkte xmanage und x-flow (Workflow-Management System) basieren auf dem x-engine Kernel.

 

Folgende Java-Technologien werden in der x-engine und den darauf basierenden Produkten verwendet:

  • Java Servlet, JSP
  • Enterprise Java Beans
  • RMI
  • JNDI
  • LDAP
  • JDBC (Datenbank-Zugriff)
  • Java-COM/ActiveX-Bridge (Zugriff auf Outlook)
  • JNI (Anbindung CAPI-Library)
  • Java Web Start/JNLP
    (Deployment/Aktualisierung von Client-Java-Software; z.B. x-sync)
  • Java Mail

Des Weiteren werden folgende XML Technologien eingesetzt:

  • XML-RPC (Synchronisation)
  • XSLT (Fax-PDF-Generierung)
  • XHTML

Die xmanage Applikation besteht aus folgenden Schichten:

  • Schicht 1: Persistence-Schicht (z.B. Oracle-Datenbank, File-Storage System)
  • Schicht 2: Business-Schicht (z.B. J2EE Applikationsserver mit EJBs, Kommunikationsserver für UMS Funktionalitäten)
  • Schicht 3: Präsentationsschicht (GUI Generator für beliebige Sichten (z.B. HTML/xHTML für PDAs, Java-Swing, XML, WAP, WAP Push, WML 1.2)

Hardwareanforderungen

Auf der x-engine basierende Software kann derzeit auf Linux/Unix Systemen aufgesetzt werden. Als Datenbanksystem werden Oracle und PostgreSQL unterstützt.

Kontakt

Beratung & Verkauf
Email: vertrieb(at)xdot.de
Fon:
01805 4389368 - 115
01805 getxdot - 115
(14ct/Min Netz DT)

Referenzen

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland setzt das Produkt xmanage weltweit als Groupware- Applikation ein.